Fane Almdorf

Fane Alm – Almdorf

Die Fane Alm liegt in der Ferienregion Gitschberg – Jochtal oberhalb der Ortschaft Vals. Die Wohnhütten, Heuhütten, eine kleine Kirche und drei Almschenken bilden ein uriges Almdorf hoch oben im Valsertal. 

Früher war es üblich, dass die gesamte Dorfbevölkerung von Vals auf der Alm war. Es galt die schwere Almarbeit zu verrichten. Am Abend waren die „Lustbarkeiten“ mit Tanz und Spiel, vornehmlich bei den Jüngeren, sehr beliebt. Im Winter wurde das Heu über den einen Weg ins Tal befördert. Bis zu 50 Heufuhren wurden hintereinander in das Tal  gezogen, das dann ein beeindruckendes Bild. 

Fane Alm – Sommer

Zur Fanealm verläuft ein schöner Themensteig: Der Milchsteig. Dieser beginnt in Vals und führt über einen gut ausgebauten Weg zur Fanealm. Am Wanderweg entlang wird das Thema Milch mit Schautafeln oder Tieren aus Holz dargestellt. Besonders für Kinder ist dies ein besonderes Highlight.
Wenn jemand keine Wanderung möchte, kann mit dem Auto bis auf einen nahegelegenen Parkplatz der Fanealm fahren. Eine schmale und teils steile Straße führt von Vals zum Almdorf. Im Frühjahr und Herbst ist sie für den Verkehr freigegeben. Im Sommer ist das Befahren der Straße etwas eingeschränkt. Ein Shuttlebus bringt die Gäste gegen eine kleine Gebühr ins das Almdorf. 

Für die Wanderer zählt die Fanealm als Ausgangspunkt für viel anspruchsvolle Wanderungen auf die umliegenden Berggipfel sowie weiteren hoch in den Bergen gelegenen Almhütten.

Fane Alm – Winter

Idyllische Winterlandschaft und herrliches Panorama locken zu Winterspaziergängen auf gespurten Wegen bis zur Fane Alm. Wanderer, Skitourengeher und Rodler kommen hier auf Ihre Kosten. In den Hütten können Sie sich kulinarisch stärken und mit Punsch oder Glühwein aufwärmen. 

herz.png

Fane Alm – Almhütten

Zingerle Hütte auf der Fanealm
Gattererhütte auf der Fanealm
Kuttn Hütte auf der Fanealm