www.suedtirol-concerts.com

Wander- oder E-Biketour zur Leadner Alm

Die Leadner Alm, ein Bauernhöfl von früher, liegt auf 1530m mitten im Wander- und Erholungsgebiet des Tschöggelbergs oberhalb von Höfling und Vöran.

Inhaltsverzeichnis

Anfahrt zum Parkplatz Stübele (Le Noir) 

An einem frühen Morgen sind mein Vater und ich von Brixen aus über die Staatsstraße (SS12) nach Klausen und von dort über die Brennerautobahn (A22) nach Bozen Süd gefahren. Weiter über die Schnellstraße (Mebo) bis zur Ausfahrt Terlan. Nun folgten wir der SP11 und der „Piazza Karl Atz Straße“ bis zur Abzweigung Mölten, über die Möltner Straße (SP98) die mit zahlreichen Kurven bis zum Tschögglberg führte. Vorbei an den Ortschaften Verschneid, Versein bis nach Mölten. Nun folgten wir der Aschlerbach Straße (SP98) bis nach Vöran in die Handwerkerzone. Beim Gasthof zum grünen Baum zweigten wir ab und fuhren wenige Meter über den Leadner-Alm-Weg bis zum „Stüberl“ eine Almhütte und parkten am Parkplatz „Le Noir“.

Vom Parkplatz Stübele (Le Noir) zur Leadner Alm

Angekommen am Parkplatz nahmen wir unsere Sachen, den Rucksack, Kameras, Drohne usw. und gingen zum Stüberl und genossen noch einen schmackhaften Espresso. Anschließend starteten wir los. Wir wählten zunächst den Wanderweg, der durch den Wald führte. Nach kurzer Zeit kamen wir zu der Straße, die zur Alm führte. Parallel verlief nun der Wanderweg, dem wir folgten (Weg Nr. 16).  Der Weg verlief durch den Wald, vorbei an verschiedenen Almwiesen wo uns ein Blumenmeer mit Löwenzahnblüten erwartete. Schließlich kamen wir zu einem kleinen Weiher (Weiher Brugger). Nach einer kurzen Pause marschierten wir über den Weg Nr. 11 zur Leadneralm, die von zahlreichen Löwenzahnblumen umgeben war.

Einkehrschwung Leadner Alm

An der Leadneralm angekommen wurden wir sehr freundlich empfangen. Wir wählten einen Tisch auf der Sonnenterasse und bestellten zum Trinken und zum Essen. Es war eine Südtiroler Speckjause. Super. Nach der Stärkung genossen wir noch die Sonne.

Video – Wanderung Leadner Alm

www.suedtirol-concerts.com

Rückwanderung zum Parkplatz 

Nun bereiteten wir uns auf den Rückweg vor. Wir bezahlten und starteten los. Wir wanderten denselben Weg zurück, wie wir gekommen waren. 

Ankunft am Parkplatz Stübele (Le Noir)

Schließlich erreichten wir zufrieden den Parkplatz und stellten fest: der leichte Weg und die schöne Hütte sind einen Besuch wert. 

i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Die Wanderung kann man verlängern und zur Vöraner Alm oder Wurzer Alm wandern (ca. 1h 20 min ab Leadner Alm)
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tourenbeschreibung

Einkehrmöglichkeiten

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Touren im Eisacktal die Sie interessieren könnten

erlebnis-tagebuch-imogsuedtirol

Das "I mog Südtirol" Erlebnistagebuch

“Die besten Erlebnisse werden zu den kostbarsten Erinnerungen„
Das Erlebnistagebuch zum „Abstempeln“ erhalten Sie bei einer Reisebuchung auf imogsuedtirol.com kostenlos dazu!