herz-medodien.png

Die schönsten Almen in Südtirol ❤️ 

Rund 34 Prozent von Südtirol besteht aus Almgebiet. Es gibt ca. 1.700 Almen in Südtirol wo rund 73.000 Tiere im Sommer auf der Weidefläche verbringen.

Oben auf den Bergen liegen hochgelegene Viehweiden mit meist einem Bauernhof. Bewirtschaftet oft nur im Sommer. Es sind Bauernhöfe für drei bis vier Monaten im Jahr. Nach der Schneeschmelze, wenn die Wiesen trocken sind, gehen die Senner und Sennerinnen auf die Alm. Ziegen, Schweine und Hühner, es gibt viel Arbeit. Es kommen auch noch Bergwanderer vorbei mit großem Hunger, die dann kulinarisch, je nach Ortschaft verwöhnt werden.

Südtiroler Almhütten

Eine Hütte mit herrlicher Aussicht, frischer Höhenluft und für Gäste ein köstliches Essen das wünscht sich jeder Wanderer und jeder Gast. Die in Südtirol bewirtschafteten Almhütten, von denen es genügend gibt, bieten einiges: traditionelle Südtiroler Kost mit frischen Spezialitäten von der Alm, sowie vielfältige und bodenständige Produkte. Das ist ein wahrer Genuss.

Almen in Südtirol

Villanderer Alm

Die Villanderer Alm liegt in der Mitte von Südtirol zwischen den Ortschaften Villanders, , Barbian Sarntal, Ritten und Klausen. Die Alm zählt zu den größten Hochalmen von Südtirol und der Alpen und erstreckt sich auf 20 Quadratkilometern. Familien, Wanderer, Radfahrer sowie Naturliebhaber fühlen sich hier besonders wohl. Saftige Wiesen umgeben mit Latschenkiefern sowie zahlreiche Wanderwege gibt es auf der Alm. Bewirtschaftete Almhütten sind besonders bekannt mit ihren Südtiroler Gerichten. Eine herrliche Aussicht auf die Dolomiten Bergwelt begeistern jeden Besucher.

Seiser Alm

Die Seiser Alm liegt inmitten der majestätischen Dolomitengipfel in einer einzigartigen Landschaft. Umgeben von den Dörfern Seis am Schlern, Kastelruth, Völs am Schlern und Tiers am Rosengarten. Die Alm bietet großartige Ausflugsmöglichkeiten für alle Wanderer aller Altersgruppen, Biker, Bergsteiger und Genießer. Die Seiser Alm ist die größte Hochalm Europas mit einer Fläche von 56 Quadratkilometern und einer Höhe von 1.600 m bis 2.958 m

Rodenecker Alm

Die Rodenecker- Lüsner Alm liegt in der Ferienregion Gitschberg – Jochtal. Die Alm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Wanderer alle Altersgruppen und Biker. Ein Themenweg, der sogenannte Schöpfungsweg ist ein besonderes Highlight für Kinder. Zahlreiche Almhütten laden mit Südtiroler Spezialitäten herzlich und unvergessen ein.

Fane Alm

Die Fane Alm mit ihrem urigen Almdorf liegt inmitten der Pfunderer Berge in der Ferienregion Gitschberg – Jochtal. Eine Wanderung von Vals zur Fane Alm über den Milchsteig (Themenweg) ist besonders für Familien reizvoll. Hier erfährt man zahlreiches zum Thema Milch, Bauern und Tiere. Im Almdorf angekommen, finden Sie zahlreiche kleine Almhütten eingebettet in der herrlichen Bergwelt. Einige der Almhütten sind bewirtschaftet und laden mit Südtiroler Köstlichkeiten herzlich ein.

Altfasstal

Das Altfasstal, wild und romantisch, liegt bei Meransen, oberhalb von Mühlbach, auf einem der sonnigsten Orte von Südtirol. Dieses Tal überzeugt Wanderer, Spaziergänger aber besonders Naturliebhaber. Die grünen Wiesen, die vielen Alpenblumen und Kräuter, das plätschernde Bächlein überzeugt im Sommer, der herrlich glänzende Schnee, die verschneite Landschaft und die Ruhe im Winter. Zu jeder Jahreszeit ist das Altfasstal ein erholsames Ausflugsziel.

Villnösser Alm

Die Villnösser Almen sind Genussalmen. Sie liegen im Naturpark Puez- Geisler, geben uns atemberaubende Blick in die Dolomiten und schenken uns mit typischen Südtiroler Gerichten, mit überlieferten Rezepten gekocht, Einblicke in die heimische Küche. Eine Besonderheit ist der “Almgenussweg“ die verschiedenen Almen und Berggasthöfe miteinander verbindet.

Plose

Unvergessliche Erlebnisse finden Sie auf der Plose, dem Hausberg der Bischofstadt von Brixen, nur 7 km entfernt. Mit der Plose Kabinenbahn(2050m) sind sie sehr schnell dort.  Hier findet man einige der schönsten Bergwanderungen von Südtirol und Ausblicke auf Brixen und dessen Umgebung bis in das beginnende Pustertal und das mittlere Eisacktal. Wanderungen mit einer Gehzeit von einigen Stunden führen Sie über das Plose gebiet. Dabei treffen Sie auf Hütten und Rastplätzen, die Stille und Ruhe in uns einkehren lassen.