brixen
herz-medodien.png

Sehenswürdigkeiten in Südtirol

Kaum eine andere Region in Europa hat so viele verschiedene Kunst Denkmäler wie Südtirol. Als Durchzugsgebiet zwischen Nord und Süd hat Südtirol profitiert. Viele namhafte internationale Künstler wie Albrecht Dürer, usw. machten in Südtirol Halt und genossen nicht nur den Aufenthalt, sondern hinterließen einen künstlerischen Beitrag. Die Südtiroler Künstler gingen jedoch ihren eigenen originellen Weg.

Große Baudenkmäler wie Burgen, Klöster, Schlösser oder Dome (Kirche) und Ansitze stehen im Mittelpunkt und haben einen hohen Bekanntheitswert. Jedoch zählt zu den Sehenswürdigkeiten weit mehr: die schöne Kulturlandschaft mit ihren wunderbaren, zahlreichen Schätzen wie ein kleines Kirchlein im Dorf, die kleinen Pilgerorte, das Südtiroler Handwerk mit den Schnitzen, die einzigartige Bergkulisse (Dolomiten Weltnaturerbe) sowie die kleinen Schnapsbrennereien neben der Straße oder auch die privaten Weinkellereien die früher von Handarbeit erbaut wurden.

Die TOP Sehenswürdigkeiten in Südtirol

Schloss Wolfsthurn

Schloss Wolfsthurn in Mareit bietet unterhaltsam aufbereitete kulturhistorische Informationen über Wild und die Jagd, über jagdliche Volkskunst und über die Fischerei.

Die Franzensfeste

Die Franzensfeste (gleichnamiger Ort) im heutigen Südtirol (Italien) sollte die wichtige Verkehrsverbindung durch das obere Wipptal über den Brnner nach Norden sichern. Das Bauwerk mit seinem eingeschlossenen Militär-Haltepunkt Bahnhof blieb jedoch unvollendet und wurde nie in kriegerische Ereignisse verwickelt.

Text

Text

Text

Text

Text

Text