geisler-spitzen-02

Südtirol Fakten und Zahlen

Allgemein
✓ 315 Sonnentage im Jahr hat Südtirol
✓ 3 Landessprachen gibt es in Südtirol: Deutsch, Italienisch und Ladinisch
✓ 8 Städte gibt es in Südtirol: Bozen, Meran, Brixen, Klausen, Glurns, Leifers, Sterzing und Bruneck
✓ 7.400 km² ist Südtirol groß. (Berlin hätte acht Mal Platz)
✓ 6.000.000 Menschen verbringen jedes Jahr Urlaub in den über 10.000 Unterkunftsbetrieben. Etwa die Hälfte der Gäste kommen aus Deutschland
Aktiv
✓ 371 Seilbahnanlagen schweben in der Provinz hoch hinaus
✓ 3.600 Schneekanonen im Land sorgen für ausreichend weißen Untergrund, auch wenn wenig Schnee fällt
✓ 13.000 km Wanderwege führen durch unser Land
✓ 3.905m erhebt sich der Ortler als höchster Berg der Provinz über dem Meer (das nächstgelegene Meer ist das Mittelmeer rund 350 km entfernt)

Mobilität
✓ 1,50 € …so preiswert ist die einfachste Fahrt mit den Stadtbussen von Bozen nach Meran
✓ 29.90 €…kostet die preisgünstigste Bahnfahrkarte von Deutschland nach Südtirol
✓ 850-mal könnten die Südtiroler Linienbusse auf den 33 Mio. Kilometern, die sie jedes Jahr fahren, die Erde umrunden
Fakten
✓ 300 Schwimmbäder wären voll, würde man sie mit 350.000 Hektoliter Wein füllen, die jährlich in Südtirol erzeugt werden
✓ 420 Pizzabäcker machen für sie Tag für Tag die Pizzen in den Öfen
✓ 9.700 Arbeitslose gibt es ca. bei uns. Das macht unser Land zu den Regionen mit der niedrigsten Arbeitslosenquote
✓ 21.000 Skifahrer brettern an einem einzigen Tag über die Pisten des Kronplatzes
✓ 275.000 Neugierige besuchen jedes Jahr den Ötzi im Archäologiemuseum in Bozen
Inhaltsverzeichnis

Der Südtiroler Apfel

Der Apfel: wird seit 1.300 Jahren in Südtirol angebaut. Produziert werden von über 7.000 Obstbauern ca. 950.000Tonnen im Jahr auf einer Anbaufläche von 18.000 ha. Die Exportländer sind: Deutschland, Skandinavien, Großbritannien, Mittelmeerländer Mittel- und Osteuropa, in insgesamt 60 Ländern.

Der Südtiroler Speck

Der Speck: wird schon seit 1200 n.Ch. bei uns dokumentiert 29 Speckproduzenten dürfen Südtiroler Speck g.g.A herstellen. Jährlich werden davon ca. 2,4 Millionen Hammen mit einem Durchschnittsgewicht von 4,5 kg hergestellt und weltweit exportiert.

Südtiroler Wein

Südtirol zählt zu den kleinsten Anbauregionen in Italien. Nur 5.400 ha sind ertragreich dafür aber 98%der Fläche sind DOC-klassifiziert. Die Reben in Südtirol wachsen auf einer Höhe von 200 m-1.000 m. Die Weingegenden sind: Unterland, Überetsch, Bozen, Etschtal, Meran, Vinschgau und Eisacktal. 35% der Weine werden nach: Deutschland, USA, Schweiz und Österreich exportiert.

Südtiroler Milch

In Südtirol werden 378 Millionen Liter Milch im Jahr produziert davon gehen 22 Mill. Liter als Frischmilch in den Handel. Durchschnittlich haben die Bauern 15 Kühe. Milchverarbeitende Betriebe sind im Sennerei Verband zusammengeschlossen: Brimi, Milchhof Sterzing, Mila, Meraner Milchhof, Sennerei drei Zinnen, Käserei Sexten, Algunder Sennerei, Sennerei Burgeis und Psairer Bergkäserei.

Südtiroler Brot

Im Pustertal, Eisacktal und im Vinschgau gibt es ca. 60 Getreidebauern. Diese ernten auf 85 ha. jährlich rund 310 Tonnen Roggen und Dinkel. Dies wird vor allem in Südtirol zu Brot und Backwaren verarbeitet.

Südtiroler Gemüse

400 Familienbetriebe produzieren ca.11.000 Tonnen jährlich an Gemüse. Davon sind 57% Kartoffeln, 28% Blumenkohl, 8% Kohl (Sauerkraut, Rüben-und Blaukraut) 4% Radicchio und 3% Salat. Verkauft wird es hauptsächlich in Südtirol und im übrigen Italien.

Südtiroler Beeren und Steinobst

In Südtirol werden jährlich auf 300 ha. etwa 1200 Tonnen Erdbeeren, 70 Tonnen Himbeeren, 90 Tonnen Kirschen, und 400 Tonnen Marillen geerntet. 90% der Beeren werden über den Großhandel in Südtirol und im restlichen Italien verkauft.

Südtiroler Honig

110 Imker ernten jährlich pro Bienenvolk 15 kg Honig. Dies sind ca. 60.000 kg im Jahr. Bienen spielen eine eine wichtige Rolle im Obstbau. Sie bestäuben 85% der Nutzpflanzen und etwa 10.000 Wildpflanzen. Vermarktet wird der Honig in Südtirol davon 90% direkt und 10% über Fachgeschäfte und Bauernmärkte.

Südtiroler Grappa

Grappa ist ein Destillat aus den Schalen der Traubentrester. Aus 100 kg Trestern werden neun –zehn Liter Grappa gewonnen. Südtirols Grappa ist frei von Zusätzen und Veredelungsstoffen. Ein Tausendstel aller weltweit getrunkenen Spirituosen macht Grappa aus.

Südtiroler Kräuter

Auf ca.3 ha. werden in Südtirol Gewürze und Kräuter angebaut. Verkauft werden sie direkt bei den 10 Anbauern oder in Südtiroler Kräuterfachgeschäften.

Südtiroler Fleisch

Es gibt 215 Betriebe in Südtirol die mit dem Qualitätszeichen Fleisch produzieren. Dies finden wir in den 12 Metzgereien und deren Verkaufspunkten. Die Betriebe mit Südtiroler Rinderhaltung sind sehr klein strukturiert. Meist haben sie nur 5ha. Nutzfläche.

Südtiroler Bier

Jährlich werden von den acht Brauereien 15.000 kg Gerste verarbeitet. Aus 200 kg Gerste gewinnt man etwa 1000 Liter Bier. Das sind etwa 75.000 Liter Bier im Jahr. Im Mittelpunkt der Produktion stehen: Qualität, Herkunft der Rohstoffe, die Frische und der besondere Geschmack.

Südtiroler Eier

In Südtirol werden etwa 10 Mill. Eier von etwa 50.000 Legehennen vermarktet. Es gibt verschiedene Eier, je nach Rasse und Alter der Hennen. Im Verkauf werden Eier gekennzeichnet: S Gewicht unter 53 g, M Gewicht von 53-63g, L Gewicht von 63 und 73g, und XL über 73g.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Urlaub in Südtirol