www.imogsuedtirol.com

Wander- oder E-Biketour zur Geisleralm

Mitten im Naturpark Puez Geisler, im Villnösser Tal, auf 1996m, liegt die Geisleralm. Die Villnösser Geisler, die Geislerspitzen und die Villnösser Bergwelt, sind zum Angreifen nahe.

 

Inhaltsverzeichnis

Anfahrt zum Parkplatz Ranui

An einem schönen Sommertag fuhren mein Vater und ich in Brixen los. Auf der SS12 fuhren wir bis kurz vor Klausen. Dort zweigten wir links ab, auf die SP163 in das Villnösstal. In St. Magdalena, neben dem Parkplatz zweigt man zur Geislerstraße ab und kommt direkt auf den Parkplatz.

 

Vom Parkplatz Ranui zur Geisleralm

Angekommen am Parkplatz in Ranui (Parkplatzgebühren) bereiteten wir uns auf die Tour vor. Wir hatten auch die E-Bikes mit. Wir nahmen den Rucksack und die Kameras und radelten los. Es ging über die breite Forststraße entlang durch den Wald über verschiedene Brücken und wir folgten dem Forstweg Nr. 28. Es waren einige Abzweigungen, doch wir radelten immer den Weg Nr. 28 zur Geisleralm. Die ersten Wanderer waren auch schon unterwegs. Während wir durch den Wald radelten, sahen wir immer wieder vor uns die ersten Bergspitzen der Geislergruppe. Das war wunderschön. Je näher wir zur Hütte kamen desto näher kamen wir zu den Bergen, was einfach ein unbeschreibliches Gefühl in uns auslöste. Schließlich lag nur noch der letzte Anstieg vor uns. Wir traten nochmals kräftig in die Pedale und schließlich hatten wir es geschafft. Wir waren endlich angekommen und sahen die wunderschönen Geisleralm vor uns. 

 

Einkehrschwung und Stärkung Geisleralm

Wir parkten unsere Räder und staunten über den unbeschreiblichen Ausblick auf die Geislergruppe, welche in seiner vollen Pracht vor uns stand. Besonders der Sass Rigais (3025 m), der breiteste der Bergspitzen, war beeindruckend. Wir nahmen auf der Sonnenterrasse Platz und die Hüttenwirtin begrüßte und sehr freundlich. Wir zögerten nicht lange und bestellten eine Südtiroler Brettljause mit Speck, Käse und weiteren Köstlichkeiten. Es war ein Genuss für Gaumen und Augen. Nach der hervorragenden Stärkung machten wir noch einige Bilder und Videos und spazierten oberhalb der Hütte zum Geisler-Kino.

 

E-Bike Tour zur Geisleralm (Video)

thumbnail
Video abspielen

„Geisler Kino“ und Rückfahrt mit dem E-Bike zum Parkplatz

Angekommen an den zahlreichen geschnitzten Männchen mit blauem Schurz sowie den Liege- und Sitzmöglichkeiten staunten wir über die Aussicht. Es war ein Traum. Wir machten ein schnelles Nickerchen und einige Bilder. Nun war es an der Zeit den Heimweg anzutreten. Frisch gestärkt nahmen wir unsere Räder, blickten ein letztes Mal zurück und starteten los. Wir sausten über die Forststraße, über die wir gekommen waren, hinunter. Das machte richtig viel Spaß. 

Ankunft am Parkplatz Ranui

Nun waren wir am Parkplatz. Wir packten Rucksack, Räder und Kameras ins Auto. Begeistert kehrten wir in der Waldschenke ein (Almhütte am Parkplatz) und genossen einen schmackhaften Espresso. Wir unterhielten uns schauten uns nochmals die Bilder von der wunderschönen Landschaft in Vilnöss an. Schließlich gingen wir zu unserem Auto und machten uns auf dem Heimweg.

 

Welschelleneralm
3D - Tourenübersicht
i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Von der Hütte aus können Sie weiter zum Gipfelkreuz Col da Lech 2.170 wandern (50 min.) wandern
➤ Auf der Hütte kann man auch Frühstücken
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tourenbeschreibung

Einkehrmöglichkeiten

Die Wanderung hat Ihnen gefallen? Ihren Freunden empfehlen:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Touren im Eisacktal die Sie interessieren könnten

erlebnis-tagebuch-imogsuedtirol

Das "I mog Südtirol" Erlebnistagebuch

“Die besten Erlebnisse werden zu den kostbarsten Erinnerungen„
Das Erlebnistagebuch zum „Abstempeln“ erhalten Sie bei einer Reisebuchung auf imogsuedtirol.com kostenlos dazu!