Uwaldalm- Gsiersertal - Pustertal - Almen in Südtirol – Winterwandern Eisacktal - I mog südtirol – Wandern in Südtirol

Die Uwaldalm in Gsiesertal im Winter

Naturverbunden, ursprünglich, idyllisch – so würde man das ländlich gebliebene Tal beschreiben. Es zweigt bei Welsberg im Pustertal ab und zieht sich bis an die Grenze zum österreichischen Defreggental hin. Etwa 18 km lang und weit erstreckt sich dieses sonnige Pusterer Seitental und zeigt sich das ganze Jahr mit seiner bezaubernden und malerischen Naturlandschaft. Sanfte Hügel, dicht bewaldete Hänge in den niederen Tallagen, grüne Almflächen und prächtige Gipfel hoch über den drei bezaubernden Gsieser Ortschaften: Pichl, St. Martin und St. Magdalena, bringen Naturbegeisterte zum Schwärmen.

Inhaltsverzeichnis

Talschlusshütte in St. Magdalena / Gsiesertal

An einem sonnigen Tag sind mein Freund Armin und ich ins schöne Gsiesertal gefahren. Am Parkplatz der Talschlusshütte in St. Magdalena / Gsies angekommen, waren wir sehr motiviert und freuten uns auf eine herrliche, spannende Tour.  Nun bereiteten wir uns vor und los gings!

Vom Parkplatz zur Uwaldalm

Der gespurte Weg ging am Anfang taleinwärts. Nach kurzer Zeit zweigten wir rechts ab. Herrlich war der verschneite Winterwald! Anfangs war die Steigung angenehm. Je mehr Höhenmeter wir schafften, umso anstrengender wurde der Weg.  Bereits die ersten Rodelfahrer kamen uns entgegen und sausten über den präparierten Weg (Wander- Rodelweg) in Richtung Tal. Kurz vor unserem Ziel wurde der Winterwald lichter.

Die Uwaldalm

An der Uwaldalm angekommen waren wir ohne Worte vor Begeisterung. Die Aussicht war überwältigend. Die umliegende Bergwelt, der viele Schnee und die Alm präsentierten sich wie im Bilderbuch. Wir wurden freundlich empfangen. Gleich setzten wir uns draußen nieder, um die Aussicht zu genießen. Wir stärkten uns mit hausgemachten Hüttennudeln und gutem Südtiroler Wein. Ich schoss noch einige Bilder und machte ein Video mit meiner Kamera.

Aufnahmen von der Wanderung zur Uwaldalm

Wintertour zur Uwaldalm
Video abspielen

Rückfahrt mit den Skiern

Frisch gestärkt, begeistert von der Aussicht und voller Freude bereiteten wir die Rückfahrt vor. Los gings! Wir sausten über den Weg Richtung Tal und genossen bei den Waldlichtungen immer wieder den herrlichen Ausblick. Es waren einfach unvergessliche Momente und Bilder, die wir in uns speicherten!

Ankunft beim Parkplatz 

So kamen wir nicht nur mit dem Rucksack gepackt, sondern auch mit vielen positiven Gedanken beim Auto, am Parkplatz, an. 

i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Die Tour ist für Rodler sehr gut geeignet.
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Infos zur Wanderung

 

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren

erlebnis-tagebuch-imogsuedtirol

Das "I mog Südtirol" Erlebnistagebuch

“Die besten Erlebnisse werden zu den kostbarsten Erinnerungen„
Das Erlebnistagebuch zum „Abstempeln“ erhalten Sie bei einer Reisebuchung auf imogsuedtirol.com kostenlos dazu!