winterwanderung-fanes_hauptbild Kopie
berge-header

Winterwanderung zur Faneshütte im Naturpark Fanes-Sennes-Prags❤️

Die Fanes Hütte, erbaut im Jahr 1928, befindet sich inmitten des Naturparks Fanes-Sennes-Prags oberhalb von St. Vigil in Enneberg auf den Almen von Kleinfanes, auf einer Höhe von 2060m. Der atemberaubende Blick auf die majestätischen Dolomiten lässt das Herz jedes Wanderers höherschlagen. Der Weg dorthin führt durch dichte Wälder und über schneebedeckte Wiesen. 

 ➡️ Video – Winderwanderung zur Fanes Hütte

video-winterwanderung-fanes-huette

Dieses Video hat Ihnen gefallen? Ihren Freunden empfehlen:

✅ Interaktive Wanderkarte

 Hotels und Unterkünfte in St. Vigil ❤️

St. Vigil in Enneberg ist ein wunderschöner Ort in den Dolomiten, der sowohl für seine atemberaubende Landschaft als auch für seine vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten bekannt ist. Die Region bietet eine große Auswahl an Hotels, Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof, die für jeden Geschmack und jedes Budget geeignet sind.

Inhaltsverzeichnis

Anfahrt zum Parkplatz Pederü St. Vigil in Enneberg

Kurzentschlossen fuhren mein Vater und ich von Brixen die Pustertaler Straße entlang, vorbei an Mühlbach, Vintl, St. Sigmund, Kiens bis nach St. Lorenzen (Nähe Bruneck). Kurz vor St. Lorenzen bei der Sonnenburg verließen wir die Pustertaler Straße, bogen rechts ab, fuhren durch den neuen Tunnel und folgten der Beschilderung Gadertal. Bei Zwischenwasser bogen wir links ab und folgten der Straße bis nach St. Vigil in Enneberg.  Am Dorf vorbei ging es noch rund 10km weiter bis zum Talschluss nach Pederü.

Anfahrt Parkplatz >

Start am Parkplatz Pederü (1540m)

Wir parkten unser Auto am Parkplatz Pederü, tranken am danebenliegenden Berggasthaus Pederü ein gutes Café (kurze Toilettenpause) und bereiteten uns für die Tour vor. Es war noch etwas kühl, denn die Sonne reichte noch nicht ganz bis ins Tal. Wir packten uns gut ein und voller Vorfreude marschierten wir los.

 

Winterwanderung Pederü zur Fanes Hütte (2060m)

Vorbei am Berggasthof Pederü (1540m) folgten wir rechts liegend den präparierten Winterwanderweg und der Beschilderung Fanes Hütte / Lavaralle Hütte. Über die mäßig ansteigenden Serpentinen wanderten wir hinauf bis zu einem offenen Tal. Die tiefverschneiten umliegenden Berge des Naturparkes Fanes-Sennes-Prags waren eindrucksvoll. Der Weg verlief ein Stück etwas flacher und die Sonne erreichte uns. Weiter führte die Wanderung mit mäßiger Steigung, vorbei an einem alten Wegkreuz. Nun ging es hinauf zu einer Anhöhe. Hier erblickten wir verschneite Almwiesen und einige, in tiefem Schnee liegende Almhütten, die beeindruckend neben dem Weg standen. Schließlich kamen wir zu einer Wegkreuzung und folgten nun den Weg, der uns zur nahegelegen Fanes Hütte führte.

Einkehrschwung an der Fanes Hütte

Angekommen an der Fanes Hütte, stand ein schönes Schneemobil. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Fahrer des Alm Taxis (Fanes-Express) welche Hausgäste zur Almhütte brachte, setzten wir uns auf die Sonnenterasse. Wir bestellten eine e Südtiroler Jause mit Speck, Kaminwurzen, Käse und Brot. Es war einfach super. Nach dem guten Einkehrschwung in der Fanes Hütte wanderten wir wenige Minuten zur nahegelegenen Lavarella Hütte unterhalb des „Piz de Lavarella (3055m)“ eine 2 Einkehrmöglichkeit. Es war wie in einem Wintermärchen. Die Landschaft war traumhaft schön.

Rückwanderung und Rodelparty

Schließlich mussten wir Abschied nehmen von der Winterlandschaft und den Almhütten. Wir nahmen unsere Rodeln und machten uns auf den gleichen Rückweg. Wir wanderten zunächst wenige Minuten über den flachen Wanderweg zurück, nahmen dann unsere mitgebrachten Rodeln und sausten über den gut präparierten Winterwanderweg hinunter. Ab und zu mussten wir absteigen und ein Teilstück wandern, aber Großteils konnten wir rodeln.

i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Zur Fanes Hütte gibt es auch ei Shuttle
➤ Auf der Fanes Hütte kann man auch übernachten

 ➡️ 3-D Video – Winterwanderung Fanes Hütte

video-winterwanderung-fanes-huette
Video abspielen

Einkehrmöglichkeiten

Fanes Hütte

Die Faneshütte, ein wahres Paradies für Wanderer, liegt auf 2060m in St Vigil in Enneberg. In einer familiären Atmosphäre kann man hier mit den Gerüchen der Ladinischen Tradition einfache, natürliche Gerichte mit hochwertigen Zutaten und Produkten aus Südtirol., bestellen und genießen. Die Auswahl an Schnäpsen, Likören und Weinen ist groß. 

 

Lavarella Hütte

Die Lavarella Hütte, ein Schatz, im Naturpark Fanes Sennes Prags, ganz in der Nähe des Grünsees. Sie bietet verschiedene Möglichkeiten zur Unterkunft. Sehr wichtig für die Gastgeber sind Freundlichkeit, Gemütlichkeit und eine hervorragende ladinische, südtiroler und italienische Küche mit Produkten aus der Region. In der Nähe warten einige 3000er wie die Lavarellaspitze oder die Zehnerspitze.

Bitte informieren Sie sich vorab zwecks Öffnungszeiten!

winterwanderung-fanes-huette260_einkehrschwung
Fanes Hütte
Erreichbar in 2h 10 Minuten ab Parkplatz
Tel: +39 0474 453001
winterwanderung-fanes-huette262_lavarella
Lavarella Hütte
Erreichbar in 2h 15 Minuten ab Parkplatz
Tel: +39 0474 501094
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Fragen und Antworten zur Wanderung

Nein im Winter keine. Im Sommer sind welche zu verrichten.

Ja, das gibt es. Allerdings mit Reservierung und Buchung über die  Fanes Hütte.

Ab Pederü kann ich die Senneshütte, Laveralla und Fanes Hütte erreichen.

Stefan Gostner - I mog Südtirol

Stefan Gostner - I mog Südtirol

Griaßt enk - Ich, Stefan Gostner aus Brixen, habe jede Wanderung für Euch ausgesucht, getestet, dokumentiert und verfilmt. Folgen Sie unseren Fußstapfen und genießen Sie Südtirol auf besondere Art und Weise.

Die Wanderung hat Ihnen gefallen? Ihren Freunden empfehlen:

Hier finden Sie weitere Wandervorschläge!