Obereggen – Ganischgeralm – Almen in Südtirol – Winterwandern Eisacktal - I mog südtirol – Wandern in Südtirol -Skiegebiet Obereggen

Winterwanderung zur Ganischgeralm in Obereggen

Obereggen liegt im Rosengarten-Latemargebiet. Am Fuße des Latemar, ist eines der beliebtesten Ski- und Wandergebiete der Dolomiten. Im Winter pendeln 18 moderne Liftanlagen von 1.550 m bis 2.500 m und verbinden Obereggen im Eggental mit den Skizentren von Pampeago und Predazzo im Val di Fiemme. Auf sonnigen und bestens präparierten Pisten kann man ein unvergleichliches Naturerlebnis haben. Auch im Sommer ist Obereggen eine Reise wert! Man kann bei Spaziergängen kristallklare Bergluft einatmen und blühende Almwiesen genießen oder auch sehr gut klettern. Abwechslung bieten spannende Themenwege, auf denen man allerhand Wissenswertes über die Entstehung der Dolomiten und dessen Flora und Fauna erfahren kann. Hier schenken selbst Almen und Hütten ein einzigartiges Hoch-Gefühl! Man ist sich auch des Wertes und der Schönheit der Natur bewusst, deshalb ist hier viel Acht auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit gegeben.

Inhaltsverzeichnis

Parkplatz Obereggen

An einem schönen Wintertag sind meine Freundin, mein Vater, meine Schwester und ich nach Obereggen gefahren. Als wir am Parkplatz hinter dem Hotel Christal (hinter der Talstation Bergbahn) angekommen waren, sahen wir das herrliche Wetter und freuten uns auf diese Tagestour. Wir bereiteten uns vor: Skier, Felle, Rucksack, Kamera und los ging es.

Vom Parkplatz zur Ganischgeralm

Der gespurte Weg führte uns zuerst neben einer Rodelbahn entlang. Nach gut 40 min erreichten wir die Epircher Laner Alm. Von dort ging es talaufwärts. Die Steigung war nicht schwer. Der Weg war gut gespurt. Wir hatten eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Pisten und Berge. Es war einfach schön. Der Weg ging weiter direkt zur Ganischgeralm.

Die Ganischgeralm

Bei der Ganischgeralm angekommen waren wir sehr positiv überrascht. Die Aussicht auf die Bergkulisse, der viele Schnee und die Alm waren wunderschön.  Wir stärkten uns und genossen auf unserer Haut die herrliche Wintersonne. Gut gestärkt machte ich einige Bilder.

Aufnahmen von der Wanderung zur Ganischgeralm

Wintertour Obereggen zur Ganischgeralm
Video abspielen

Rückfahrt mit Einkehr bei Epircher Laner Alm

Begeistert von dem herrlichen Ambiente bereiteten wir uns für die Rückfahrt vor. Hintereinander sausten wir über den Weg zurück bis zu Epircher  Laneralm. Dort kehrten wir ein. Ein guter „Cappuccino“ und ein schmackhafter „Germknödel“ schenkten uns Kraft für das letzte Stück der Rückfahrt. Wir fuhren nun zum Parkplatz zurück.

Ankunft beim Parkplatz 

Dort angekommen, sahen wir, dass unser Gesicht von der Sonne gerötet war. Darüber freuten wir uns, denn zu Hause brauchten wir keine Erklärungen abgeben, wie schön, fein, gemütlich und erholsam diese Stunden in Obereggen waren.

i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Wenn es jemand ruhiger angehen möchte, kann er das erste Teilstück bis zur Epircher – Laneralm auch mit der Gondel fahren. Somit ist die Tour um einiges kürzer und angenehmer.

➤ Eine eigene Rodelbahn geht von der Epircher – Laneralm bis zur Talstadtion.
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tourenbeschreibung

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren