Wanderung zur Pertingeralm

Wandern zur Pertinger Alm in Terenten

Das Sonnendorf Terenten liegt im unteren Pustertal, auf der Sonnenstraße. Das Gebiet rund um Terenten ist eines der sonnenreichsten Gebiete Südtirols. Oberhalb dieses Dorfes liegt die Pertinger Alm. Eine kleine Winterwanderung mit fast 300 Höhenmetern führt sie hinauf und die Abfahrt mit der Rodel ist später ein Erlebnis. Oben befinden wir uns auf 1870 m. und die Sicht auf Meransen, auf die Dolomiten und zum Kanarischen Kamm ist grandios.

Inhaltsverzeichnis

Start am Parkplatz Nunewieser

An einem sonnigen Tag sind meine Schwester und ich nach Terenten gefahren. Als wir das Dorf durchquert hatten, sahen wir links die Abzweigung Parkplatz Nunewieser. Dieser Straße folgend, kamen wir dort hin. Hier begann die Wanderung. Man hatte drei Möglichkeit:  Wandern, Rodeln oder eine Skitour. Wir entschieden uns gemeinsam für die Skitour. Nach kurzer Vorbereitung: Tourenskischuhe, Rucksack, in die Bindung einklicken, und dann marschierten wir los.

Durch den Winterwald zur Pertinger Alm

Ein außergewöhnlicher Anblick waren die Bäume mit den hohen Schneemassen. Dazu schneite es noch leicht, die Temperatut war angenehm, der Weg gut präpariert und die Steigung war leicht mit mittel. Ab und zu waren einige eisige Stellen am Weg, deshalb mussten wir ein bisschen aufpassen. 

Die Pertinger Alm

Um die Mittagszeit sind wir am Ziel angekommen. Vor uns war die schöne Pertingeralm. Ein herrlicher Rundumblick wurde uns geboten. (Terner Jöchl, Kronplatz, Dolomiten usw) Nach einer Pause und einer Stärkung machten wir einige Bilder. Kurz entschlossen, aber schweren Herzens bereiteten wir uns für die Rückfahrt mit der Rodel vor.

Rückfahrt mit der Rodel

Hintereinander sausten wir über die Rodelbahn durch den verschneiten Winterwald zum Ausgangspunkt zurück.

Wanderung zur Pertingeralm
Video abspielen

Ankunft beim Parkplatz – Nunewieser

Beim Auto gesund und munter angekommen landete unsere Ausrüstung im Auto, wir genossen noch ein echtes Zirmschnapsl und fuhren nach einem kurzen Ratscher nach Hause.

i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Ideal zum Rodeln

➤ Möglichkeit zur Verlängerung der Skitour zum „Terna Jöchl“ (2.405 m)
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tourenbeschreibung

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren

erlebnis-tagebuch-imogsuedtirol

Das "I mog Südtirol" Erlebnistagebuch

“Die besten Erlebnisse werden zu den kostbarsten Erinnerungen„
Das Erlebnistagebuch zum „Abstempeln“ erhalten Sie bei einer Reisebuchung auf imogsuedtirol.com kostenlos dazu!