www.suedtirol-concerts.com

Wander- oder E-Biketour zur Klausnerhütte

Die Klausnerhütte liegt auf 1920 m oberhalb von Latzfons, in den Sarntaler Alpen an der Lorenzispitze und ist ein herrliches Ziel für Familien, für Alt und Jung, im Sommer mit dem E- Bike oder Mountainbike und zum Wandern. Auf einer großen Terrasse mit Blick auf die Dolomiten (Peitlerkofel, Villnösser Geisler, Langkofelgruppe) oder in der Gaststube kann man Südtiroler Gerichte essen und genießen. 

Inhaltsverzeichnis

Anfahrt zum Parkplatz Kühhof oberhalb Latzfons

Am frühen Morgen trafen sich mein Vater, meine Schwester und ich in Brixen, meinem Wohnort. Von da aus fuhren wir mit dem Auto über die Provinz Straße (SP74), vorbei an Pairdorf, Tschötsch, Tschiffnon nach Felthurns. Von dort aus fuhren wir über die Dorfstraße und zweigten an der Kreuzung beim Gol Market rechts ab Richtung Latzfons.Es ging weiter über die Provinz Straße SP142 bis nach Latzfons. Dort angekommen, fuhren wir durch das Dorf durch, vorbei an der Kirche und nach wenigen Hundert Metern zweigten wir rechts ab und folgten der Straße zum Parkplatz Kühhof.

Vom Parkplatz Parkplatz Kühhof zur schönen Klausnerhütte

Am Parkplatz angekommen bereiteten wir uns für die Tour vor: Drohne, Rucksack, Camaras und E-Bikes. Bereits am Parkplatz hatten wir eine herrliche Aussicht auf die Dolomiten, den Schlern u.s.w. Nun starteten wir los.

Wir fuhren die breite Forststraße entlang und folgten der Wegmarkierung Nr. 1 vorbei an Almwiesen wo einige Kühe grasten. Nach kurzer Zeit kamen wir an ein schönes Wegkreuz, wo der Forstweg durch den Wald führte. Es ging leicht auf und abwärts. Immer wieder flossen am Wegesrand einige kleine Bäche. Nach einigen Fahrminuten führte der Weg wieder vom Wald heraus, vorbei an Almwiesen und schönen privaten Almhütten (nicht bewirtschaftet). Einige Kühe begrüßten uns hinter dem Weidezaun. Wir erblickten das Latzfonser Kreuz, eine der höchsten Wallfahrtskirchen Europas auf 2.311 m, welche nur zu Fuß erreichbar ist. Das letzte Stück führte noch durch den lichten Wald, bevor wir die Klausnerhütte erreichten.

Einkehrschwung Klausnerhütte

Angekommen an der Klausnerhütte wurden wir von der Chefin Monika sehr freundlich empfangen. Wir kehrten ein und genossen einen guten hausgemachten Saft sowie kleine Leckerbissen mit verschiedenen Köstlichkeiten. Sie waren sehr schmackhaft. 

Video – E-Bike Tour Klausnerhütte

www.suedtirol-concerts.com
Video abspielen

Rückfahrt mit dem E-Bike

Schließlich machten wir uns wieder auf den Rückweg. Wir starteten auf der Hütte frisch gestärkt, sausten durch den Wald über den breiten Forstweg, vorbei an Almwiesen und den kleinen privaten Berghütten sowie an den zahlreichen Wegkreuzen und genossen dabei immer wieder den herrlichen Blick auf die Dolomiten, auf das Weißhorn und Schwarzhorn und viele weitere.

Ankunft am Parkplatz Kühhof

Angekommen am Parkplatz waren wir alle sehr happy. Die Tour war super und das Radfahren machte einfach Spaß. Nun packten wir die Räder, Rucksack und Drohne ins Auto. Wir genossen einen letzten Blick auf die Berge und machten uns auf den Heimweg. Wir waren alle der gleichen Meinung: Die Tour haben wir nicht zum letzten Mal gemacht, wir kommen wieder!

Klausnerhuette
3D - Tourenübersicht
i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Die Wanderung kann man erweitern und bis zum Latzfonserkreuz wandern (ca. 1h)
➤ Von der Klausnerhütte kann man weiterwandern bis zur Radlseehütte (ca. 1,5 h oder Berg-Königanger (ca. 1,5 h)
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tourenbeschreibung

Einkehrmöglichkeiten

www.suedtirol-concerts.com
Klausnerhütte
Infos: +39 320 707 8058

Die Wanderung hat Ihnen gefallen? Ihren Freunden empfehlen:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Weitere Touren die Sie interessieren könnten