winterwanderung-fanealmdorf244
berge-header

Fane Alm ❤️ Winterwanderung zum schönsten Almdorf Südtirols

Die Wanderung liegt in der Ferienregion Gitscherg – Jochtal im Pustertal oberhalb von Mühlbach im Valsertal in den Pfunderer Bergen. Diese Alm ist bekannt als das schönste Almdorf Südtirols, ist ein besonderes Dorf, hat einen rustikalen Flair aber auch eine bestimmte unbeschreibliche Feinheit. Sie ist urig. Sogar eine Folge der Sendung „Bergdoktor“ wurde hier aufgezeichnet.

Video – Wanderung Fane Alm

Bild-mit-Logo-Video

Dieses Video hat Ihnen gefallen? Ihren Freunden empfehlen:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Hotels in Vals: Unterkünfte, Pensionen Urlaub auf dem Bauernhof und vieles mehr

Suchen, klicken, schnell und einfach nutzen. Buchen Sie bei uns eine passende Unterkunft. Wir haben ausgesuchte Hotels, Pensionen, Residence, Gasthöfe und Unterkünfte von familiär bis exklusiv für Ihren Wellness- oder Wohlfühlurlaub.

Inhaltsverzeichnis

Anfahrt zum Parkplatz 

Heute sind meine Schwester, mein Schwager und ich nach Vals aufgebrochen. Unser Ziel war eine Winterwanderung in das Almdorf. Wir fuhren mit unserem Auto zunächst nach Mühlbach, am Eingang ins Pustertal. In Mühlbach angekommen bogen wir ab und folgten der Lindenstraße sowie der Beschilderung Vals. Nach rund 3 km kamen wir zu einer Straßengabelung und wir bogen links ab und folgten der Provinzstraße durch die Ortschaft Vals, zum Parkplatz Bergbahn Jochtal.

Anfahrt Parkplatz >

Start der Winterwanderung Vals Parkplatz

Hier machten wir eine kurze Pause (öffentliche Toilette). Anschließend fuhren wir noch rund 1km weiter Taleinwärts zu einem großen Parkplatz (keine Parkplatzgebühren) und parkten unser Auto. Nach kurzer Vorbereitung haben wir den Rucksack, die Rodel und die Fußeisen genommen und starteten los.

Von Vals zur Fane Alm

Anfangs verlief der Weg angenehm. Bei leichter Steigung gingen wir an der Kurzkofelhütte (Rodelverleih) vorbei, taleinwärts. Parallel zur Rodelbahn verläuft ein Waldweg / Wanderweg, der sogenannte Milchsteig (Themenweg). Für den entschieden wir uns. Entlang des verschneiten Waldweges kamen öfters einige anspruchsvollere Stücke, bis wir plötzlich da waren. Es kam die große Überraschung: Vor uns das schönste Almdorf Südtirols: die Fane Alm.

Ankunft Fane Alm und Einkehrschwung 

Angekommen in der Fane, genossen wir die schöne Umgebung, die urigen Almhütten sowie den vielen Schnee. Wir kehrten in der Zingerlehütte ein. Wir wurden freundliche empfangen und fühlten uns gleich wohl. Wir bestellten was zum Trinken und zum Essen und führten ein spannendes Gespräch mit dem Hüttenwirt Egon und seiner Frau.

Rückwanderung – Rodelparty

Sogleich begann für uns die Rückwanderung – besser gesagt die Rodelparty. Das erste Stück mussten wir die Rodel ziehen. Dann wurde es steiler und einer erfolgreichen Rodelparty stand nichts mehr im Wege. Wir sausten über den präparierten Weg hinunter. Nach einer kleinen Unachtsamkeit kam ich kurz vom Weg ab und blieb im Schnee stecken. Das war echt lustig. Wie ein Schneemann fuhr ich noch das letzte Stück bis zum Auto. 

Glücklich, lustig, nass, eingehüllt vom Schnee, voller positiver Eindrücke und gestärkt mit kulinarischen Feinheiten, sind wir zum Auto zurückgekehrt. Wir stellten noch fest, dass diese 40 Holzhütten eine romantische Alpenkulisse bilden, die wir besonders lieben.

i-mog-suedtirol-m

I mog Südtirol – Tipp

➤ Auf der Fanealm gibt es keine Rodel zum Ausleihen. Selbst mitbringen, oder gleich nach dem Parkplatz an der Kurzkofelhütte ausleihen. (Rodeln auf eigene Gefahr)
➤ Fußeisen und Wanderstöcke sind immer empfehlenswert.

Einkehrmöglichkeiten

Jausestation Kurzkofelhütte

Die Kurzkoflhütte liegt auf 1422m im Ferienort Vals im Gebiet von Gitschberg-Jochtal. Es ist eine urig-gemütliche Hütte mit einer großen Sonnenterrasse, einem Kinderspielplatz, einem Ententeich und mit einer hervorragenden Südtiroler Küche und mit einer Kinderspeisekarte.

Zingerlehütte

Auf der Zingerlehütte, auf der Fane Alm in Vals (1740m), können Sie klare frisch Bergluft einatmen und unberührte Natur erleben. Hier finden Sie Gemütlichkeit und familiäre Umgebung wo die Seele baumeln kann. Da die Höhenluft hungrig macht, kann man auf der Sonnenterrasse saisonale Gerichte sowie Almgerichte verkosten. Auch den eigenen selbstgemachten Käse, Butter und Schnaps darf man nicht vergessen. Man kann die Bergatmosphäre im „Berg am Boden„ vollkommen auskosten.

Bitte informieren Sie sich vorab zwecks Öffnungszeiten!

winterwanderung-fanealmdorf160
Zingerlehütte
Erreichbar in 1h 15min ab Parkplatz
Tel: +39 340 4094045
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Fragen und Antworten zur Fane Alm

Das Almdorf Fane liegt im Valsertal eingebettet in den Pfunderer Bergen.

Das Dorf befindet sich auf 1740m 

Ja gibt es. Auf der Fanelam die Zingerle Hütte sowie 10 Minuten vom Parkplatz entfernt die Jause Station Kurzkofelhütte

Ja, der Parkplatz ist kostenfrei!

Stefan Gostner - I mog Südtirol

Stefan Gostner - I mog Südtirol

Griaßt enk - Ich, Stefan Gostner aus Brixen, habe jede Wanderung für Euch ausgesucht, getestet, dokumentiert und verfilmt. Folgen Sie unseren Fußstapfen und genießen Sie Südtirol auf besondere Art und Weise.

Die Wanderung hat Ihnen gefallen? Ihren Freunden empfehlen:

Hier finden Sie weitere Wandervorschläge!