Winterwanderung-Heilig-Kreuz-Gadertal72
berge-header

Alta Badia Südtirol ❤️ 

Die Dolomitenregion Alta Badia liegt mitten in den Dolomiten, im UNESCO Welterbe, dem Naturpark Fanes -Sennes -Prags und dem Naturpark Puez-Geisler. Hier spürt man alpenländischen Traditionen gemischt mit italienischer Herzlichkeit. Man spricht Ladinisch, findet bestens hergerichtete Skipisten, viele Wanderwege Radrouten und viele Gegensätze: hohe Berggipfel, herrliche Wiesen, urige Almen und moderne Städte. Den Namen Dolomiten gab man ihnen wegen dem Geologen Deodat de Dolomieu, der die meisten mineralogischen Analysen machte. Sie liegen im Süden des Alpenhauptkammes   zwischen Etsch und Piave, zwischen dem Pustertal und dem Belluno. Sie sind in drei Provinzen aufgeteilt: Südtirol, Trient und Belluno.

Aktivitäten und Ortschaften in Alta Badia

Unterkünfte im Alta Badia: Hotels, Pensionen Urlaub auf dem Bauernhof und vieles mehr..

Suchen, klicken, schnell und einfach nutzen. Buchen Sie bei uns eine passende Unterkunft. Wir haben ausgesuchte Hotels, Pensionen, Residence, Gasthöfe und Unterkünfte von familiär bis exklusiv für Ihren Wellness- oder Wohlfühlurlaub.

Corvara

Corvara liegt in einer herrlichen, sonnigen Lage inmitten der Dolomiten, am Fuße des Sassongher. Hier hat der Tourismus eine lange Tradition. Schon im 18.Jh entdeckten Bergsteiger und Naturwissenschaftler die herrlichen Berge und die gewaltige Natur in den Dolomiten. 1930 wurde in Corvara Gadertals erste Skischule gegründet. 1938 baute man die erste Aufstiegsmöglichkeit, den Skilift zum Col Alto. Somit begann die Ära von Alta Badia. Heute ist Corvara ein Zentrum für Touristen und ein sehr beliebtes Ziel für aktive Urlauber. Man findet Restaurants, Bar, Konditoreien, Teestuben und Chocolaterien. Im Winter liegt Corvara direkt am Skikarussell Dolomiti Superski.

Kolfuschg (Colfosco)

Kolfuschg, das kleine, ruhige Dorf in Ladinien, liegt auf 1610m am Fuße vom Sellastock und vom Sassongher, am Rande des UNESCO Welterbe Naturpark Puez Geisler.  ist die höchstgelegene Siedlung des Tales mit einer herrlichen Dolomitenlandschaft. Im Sommer kann man viele Spaziergänge und Wanderungen machen, im Winter ist es der Startpunkt für die Sellaronda und für viele Skitouren in der Sella gruppe und im Mittagstal. Hier findet man gehobene Hotels und Gasthöfe, Ferienwohnungen, Bed and Breakfast, Campingplätze bis zum Urlaub auf dem Bauernhof.

Sankt Kassian (San Cassiano)

Sankt Kassian ist ein Dorf mit 900 Einwohnern, in der Gemeinde Abtei in Ladinien und liegt auf 1537m am Fuße des Piz Cunturines, Piz Lavarella Settsass und Lagazuoi in den Dolomiten. Sehr beliebt ist es im Sommer bei den Bergsteigern die steile Dolomitenwände erklimmen aber auch bei Spaziergängern, die Gemütlichkeit suchen. Im Winter geht die Kabinenbahn Piz Sorega, direkt vom Dorf aus, in das Skigebiet Alta Badia mit 130 km Pisten.

Abtei (Badia)

Abtei gehört neben Corvara, Enneberg, St. Martin in Thurn und Wengen zu den Gemeinden in denen hauptsächlich Ladinisch gesprochen wird. Das Gemeindegebiet von Abtei, setzt sich aus mehreren Ortsteilen zusammen: St. Leonhard unterhalb des Heiligkreuzmassives, Pedratsches mit dem Sampuntsee, St Kassian mit dem bekannten Museum Ursuis ladinicus, und Stern mit der weltbekannten Gran Risa Skipiste, zusammen. Großen Wert auf Tradition legt man in Abtei auf den Leonhardiritt, dem Erntedankfest hoch zu Ross. Kleine Weiler, auch Vlies genannt, geben dem Ort ländlichen Charakter. Direkt vom Dorf aus starten Lifte hinauf zu den Almen u und urigen Hütten.

La Val (Wengen)

La Val im Gadertal ist ein kleines, ruhiges Bergdorf mit 1300 Einwohnern, am Fuße der Armentarawiesen und des Kreutzkofels. 2015 wurde La Val als erstes Dorf in Südtirol als das Wanderdorf zertifiziert. Es überzeugt mit den Bergen rund um den Peitlerkofel, dem Heiligkreuzkofel und der Kreuzspitze, der Natur und den vielen Arten von Blumen und Kräutern in den Armentarawiesen. Dieses Stückchen Erde ist das Ergebnis von Jahrhunderte alten Kulturen der Bergbauern, die das Leben mit der Natur bestimmen.

Skigebiet Alta Badia

Im Skigebiet Ala Badia finden Sie 128 Pistenkilometer davon sind: 78,3km leichte Pisten, 44,3 km mittlere Pisten, 4,9 km schwere Pisten. Dieses Skigebiet liegt in einem Becken, am Fuße des Sella Massivs mit unterschiedlichen Gipfeln. Es erstreckt sich zwischen 1300m und 2778m und ist eingebettet im Herzen des Dolomiten UNESCO Welterbe, wo Südtirol und Italien aufeinandertreffen. Hier trifft man auf ein großes, weites Skigebiet mit zentraler Lage zur Sellaronda, einladende Hütten und vorzügliche Gastronomie.