HEADER

Skigebiet Gitschberg-Jochtal

Das Skigebiet Gitschberg Jochtal befindet sich in S√ľdtirol auf einer Meeresh√∂he zwischen 1307 und 2510m. Das Skigebiet gilt als sehr familienfreundlich und bietet f√ľr jeden zahlreichen Winterspa√ü. Von Brixen aus braucht man nur 45 Minuten bis zur Talstation Gitschberg oder 20 Minuten bis nach M√ľhlbach, wo man mit der Seilbahn M√ľhlbach ‚Äď Meransen zum Skigebiet kommt.¬†

Inhaltsverzeichnis

Skifahren im Skigebiet Gitschberg-Jochtal

Mit mehr als 55 Pistenkilometern und 15 Aufstiegsanlagen bietet das Skigebiet Gischberg Jochtal ein einmaliges Skierlebnis. Wer kein Freund vom Skifahren ist, findet hier sicher etwas f√ľr sein Geschmack. Man kann im Skigebiet n√§hmlich, auch Winterwanderungen, LangIaufen, Schneeschuhwanderungen und Tourenskiwanderungen machen, sowie Eislaufen, Rodeln oder auch einen romantische Pferdeschlittenfahrt durch die atemberaubende Winterlandschaft genie√üen. Ausr√ľstung f√ľr Skifahren und den anderen Sportarten kann man sich ausleihen.¬†

Spektakuläre Skisafaris

In der Skiregion Gitschberg-Jochtal gibt es neben einfachen Pisten f√ľr Anf√§nger auch sehr schwierige Pisten die nur f√ľr sehr fortgeschrittenen zu empfehlen sind. Hier finden Sie einige M√∂glichkeiten f√ľr Touren:¬†

Gitschberg:

  1. Kabinenbahn bis zur Gitschh√ľtte auf 2210m.
  2. Sessellift Gitschberg bis zur Gitschspitze auf 2510m
  3.  Kabinenbahn Verbindung zwischen Gitschberg und Vals
Jochtal: 
  1. Kabinenbahn Jochtal bis Valler Jöchl auf 1920m
  2. Sessellift bis Steinermandl 2118m

Offizielles Video Skigebiet Kronplatz

Gitschberg-Jochtal im Sommer

Im Sommer ist die Almregion Gitschberg-Jochtal ein beliebter Ausgangspunkt um verschiedene Gipfel der Pfundererberge zu erklimmen. Bei den ‚ÄěBig Five‚Äú dabei sind die Wilde Kreuzspitze mit 3132m, die Napfspitze mit 2888m, die Seefeldspitze mit 2715m, die Eidechsspitze mit 2740m und die Astjochspitze mit 2194m. Auf diesen Wanderungen kann man herrliche Panoramafotos schie√üen und die erfrischende Bergluft genie√üen. W√§hrend des Auf- bzw. Abstiegs kann man immer wieder bei verschiedenen Schutzh√ľtten einkehren bzw. von einigen Schutzh√ľtten mehrere Wanderungen planen. Weiters bietet die Region Biketouren, Paragleiten, Schwimmen und weitere Attraktionen an. Hier bekommt man alles, an was einen Urlaub unvergesslich macht.

Rodeln 

Im Skigebiet Gitschberg-Jochtal gibt es 3 Rodelbahnen, wobei zwei davon mit der Kabinenbahn Schilling und der Umlaufbahn Gitschberg, auch Nesselbahn genannt, erreichbar sind. Die l√§ngste und neue Rodelbahn ist die ‚ÄěBrimi Winter Run‚Äú, die von der Bergstation Gitschberg Nesselh√ľtte bis nach Meransen ins Dorf f√ľhrt. Sie ist in zwei Abschnitten unterteilt, und somit √∂fters am Tag befahrbar. Sie hat eine Gesamtl√§nge von 6,75km. Rodeln kann man an der Talstation ausleihen.

Bei der Schillingbahn startet eine Rodelbahn, die bis zur Talstation geht. Diese Rodelbahn ist bestens geeignet f√ľr Familien und auch f√ľr Schnupperrodler. Rodeln k√∂nnen an der Talstation Schilling ausgeliehen werden.

H√ľttengaudi

Wer kein Rodelfan oder Skifan ist, kann sich auch beim Langlaufen, Schneeschuhwandern, Eislaufen oder einfach nur beim Wandern in der sch√∂nen Winterlandschaft erfreuen. Auf den verschiedenen Wanderungen kann man auch in den urigen H√ľtten einkehren und sich bei regionalen Schmankerln und hei√üen Getr√§nken auf den Sonnenterrassen ausruhen und die Aussicht genie√üen.

Auf den jeweiligen H√ľtten am Start- und Zielpunkt kann man sich f√ľr den Aufstieg bzw. vor der Abfahrt st√§rken. Das Dolomitenpanorama bietet dabei eine herrliche Fotokulisse an.¬†

Ein Tipp: Mondschein Rodeln ist ein unvergessliches Erlebniss!

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte Sie auch interessieren